LUX-RC

  • LUX-RC

    LUX-RC Flashlights

    Kaum eine andere Taschenlampen Marke dürfte in Insider-Kreisen für mehr Aufsehen sorgen als die Modelle von LUX-RC aus Russland.

    Serge Dolgov ist der Entwickler und Designer der hinter LUX-RC Precision Mechanics Laboratory steht. Er baut LED Taschenlampen, die sich so außergewöhnlich von den "normalen" Taschenlampen abheben, dass man es kaum in ein paar Sätzen zusammenfassen kann. Diese winzigen und extrem leistungsstarken Designer-Stücke muss man erlebt haben.

    Auf den ersten Blick fällt das außergewöhnliche Aussehen auf. Beim aktuellen Modell, der "LUX-RC FL-33 V3", wundert man sich zu erst über das kleine Format. Das Aussehen erinnert eher an eine Science Fiction Serie als an eine EDC Taschenlampen für die Hosentasche. Das Lampengehäuse schimmert edel und reflektiert das Licht, der Lampenkopf ist beim Standardmodell durch drei extreme Kühlrippen vom Lampenkörper getrennt. Dank perfekter Spaltmaße wirkt die Lampe wie aus einem Guss, und man nimmt die Verschraubungen der einzelnen Gewinde nicht mal wahr.

    Die Haptik sucht ihresgleichen, denn diese Taschenlampen haben nicht wie andere Lampen ein Aluminiumgehäuse, sondern haben ein Edelstahlgehäuse, welches mit Titancarbonnitrid beschichtet wurde. Ein äußerst stabiles Material, welches eine extrem hohe Härte aufweist und zuverlässig vor Kratzern und Beschädigungen schützt.

    Auch bei den anderen Teilen werden nur die hochwertigsten Materialien verwendet. Die Frontlinsen aus deutscher Produktion (BK7 Glas) sind hochentspiegelt, der Reflektor kann wahlweise auch mit Stickstoff gefüllt bestellt werden, damit die Scheiben bei kalter Witterung nicht beschlagen.

    Die einzelnen Treiber und LED bei den FL-33 Taschenlampen von LUX-RC:

    Serge verbaut in den Taschenlampen unterschiedliche LED-Typen, die der Kunde sich aussuchen kann. So hat man die Wahl zwischen LEDs, welche einen engen Beam haben und somit einen kleinen Abstrahlwinkel, dafür aber mehr in die Ferne leuchten, oder zwischen LED welche großflächig und breit leuchten und eine enorme Helligkeit mit mittlerer Reichweite entwickeln.

    Die Treiberplatinen werden auf jeden LED Typen speziell angepasst. Sie sind auf die jeweiligen LED perfekt abgestimmt und holen das Maximum aus den Modellen heraus.

    Die moderne Taschenlampen-Software ist ihrer Zeit weit voraus. Besonderheiten gefällig? Nicht nur dass man als Benutzer die Helligkeit stufenlos wählen kann. Das ist auch bei einigen "normalen" Taschenlampen möglich. Nein, dank einer speziellen Webseite kann man sich dort komfortabel die Leuchtfunktionen, die man haben, will, zusammenklicken und sogar online testen. Anschließend lassen sich die Taschenlampen über den PC-Monitor oder sogar ein Smartphone programmieren, indem man sie einfach davor hält!

    Aber selbstverständlich sind auch die nicht so offensichtlichen Dinge vom feinsten. Die Lampen werden mit ungeschützten Akkus betrieben. Die Lampe übernimmt die komplette Kontrolle der Akkus. Sie kümmert sich um den Ladezustand, warnt wenn die Akkus zu leer sind, zeigt im Betrieb durch einen Farbwechsel des Knopfs wie viel Ladung noch vorhanden ist, und regelt die extreme Helligkeit selbstständig herunter, um eine Überhitzung zu vermeiden.


    LUX-RC Taschenlampen sind perfekte Handwerkskunst und auf höchstem Niveau manufakturiert. Jede Lampe ist ein Einzelstück mit einer Geschichte, welche dank der Seriennummer jederzeit nachvollzogen werden kann.

    Wer eine LUX-RC Taschenlampe sein Eigen nennen kann hat die Qual der Wahl: Verwenden oder Vitrine?
    Eins wird derjenige aber nicht tun wollen: Sie wieder aus der Hand legen.