Pyrexx

  • Pyrexx

    Der Pyrexx Rauchmelder, den Sie in den Ausführungen weiß, schwarz, color und metallic erhalten können, ist nach DIN EN 14604 zertifiziert und verfügt über das höchste Qualitätssiegel des TÜV Nord "Geprüfter Rauchmelder".

    Die Funktionsweise des Rauchmelders
    In der Elektronik sind optische Rauchdetektion und Temperaturveränderungsanalyse vereint. Ein Prozessor zeichnet die Sensorwerte auf und wertet sie aus, wodurch eine Brandmeldung nur bei wirklichen Anzeichen des Brandes ausgelöst wird. Mit einer Prüftaste, die seniorenfreundlich gestaltet ist, können Sie einen authentischen Probealarm auslösen, um den Pyrexx Rauchmelder zu testen, ebenso ist auf diese Weise der Alarmmodus zu deaktivieren. Ein Ereignisspeicher ermöglicht es, Selbsttestprotokolle auszulesen, und wenn Alarm ausgelöst wurde, werden die Temperatur- und Rauchdaten gesichert. Es erfolgen zyklische Updates, Fehlalarme sind mit dem Rauchmelder ausgeschlossen.

    Installation und Wartung
    Das Gerät läuft sehr lange wartungsfrei. Die Lithium-Batterie gewährleistet mindestens 12 Jahre störungsfreien Betrieb ohne Batteriewechsel. Wenn doch eine Wartung erforderlich sein sollte, ist das Gerät durch seinen modularen Aufbau problemlos zu zerlegen und kostengünstig zu reparieren. Die Installation erfolgt ohne Bohren oder aufwendige Montagearbeiten. Die Firma Pyrexx ist auf die Wartung von Rauchmeldern sowie ihre Montage spezialisiert, das hat sich beim Pyrexx Rauchmelder in der Entwicklung niedergeschlagen.