JPX Jet Defender Pfefferpistole mit Laser Selbstverteidigungsgerät

Artikelnummer: 015393

JPX Jet Defender Pfefferpistole mit Laser – die effektive Selbstverteidigungswaffe!

✅ durch das intuitive Design halten Sie den Jet Protector innerhalb von Sekunden zielbereit
✅ mit zwei präzise abgefeuerten Reizstoffladungen verteidigen Sie sich zuverlässig vor angreifenden Tieren
✅ wenn herkömmliche Pfeffersprays bei Wind & Wetter versagen, treffen Sie durch die pyrotechnische Zündung auch bei schwierigen Wetterverhältnissen ihr Ziel
✅ die bewährte Kimme/Korn-Zielvorrichtung ermöglicht leichtes Zielen und garantiert Ihnen hohe Treffsicherheit
✅ inklusive Laser, für noch leichteres Zielen

Beschreibung anzeigen 
299,00 €
1.495,00 € pro 100 g

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung (Nur DE + AT)

Stück
derzeit nicht Lieferbar. Jetzt vorbestellen! (31 Werktage)

Für dieses Produkt erhalten Sie 598 Bonuspunkte

Gratis Geschenk

31 Tage Rückgaberecht

Schnelle Lieferung!

ab 99€ Versandkostenfrei

Beschreibung

Dieser Artikel ist für die folgenden Zahlungsarten gesperrt: PayPal

Jetzt neu! JPX mit Laser ab sofort auch in Deutschland verfügbar!

2 Ladungen, 7m Reichweite, 80m/sec OC Strahl, integrierter Laser

Der JPX Jet Defender / Jet Protector JPX ist das weltweit effizienteste Selbstverteidigungsgerät auf OC-Pfefferbasis. Die einfache Bedienung und schnelle Möglichkeit zum Nachladen machen den JPX zur perfekten nicht letalen Option für Polizei und Militär, aber auch für zivile Anwendende. Das Magazin des JPX besitzt wahlweise zwei Kanister hochwirksames Piexol400kS oder blaue Trainingsflüssigkeit. Die speziell entwickelten und patentierten Düsen der Kanister reinigen sich beim Abschuss selbst. Damit besteht keine Kontaminationsgefahr für die Anwendenden. Durch den Flüssigstrahl und die hohe Abschussgeschwindigkeit ist das System unempfindlich gegen Wind und Regen. Das Konzentrierte und schnelle Applizieren des Wirkmittels führt zur sofortigen Ausschaltung jedes Angreifenden, ohne diesen jedoch dauerhaft zu schädigen.

 

Anwendung und Handhabung des JPX:

Das Abwehrgerät JPX wird mit einer Kartusche geladen, welche über zwei Schuss verfügt. Die Kartusche kann in Sekundenschnelle gewechselt werden, wenn die zwei Schuss abgefeuert worden sind. Der Spannabzug schaltet zwischen den zwei Schüssen automatisch um.

Dank der offenen Visierung wird mit dem Jet Protector über Kimme und Korn gezielt. Die Pfefferladung hat eine effektive Reichweite von bis zu sieben Metern!
Im Gegensatz zu herkömmlichen Pfeffersprays wird der Wirkstoff aufgrund der pyrotechnischen Zündung, wie bei einer Patrone, extrem beschleunigt. Dadurch ist der Schuss extrem zielgenau und windstabil. Auch bei Seitenwind oder Gegenwind trifft man sein Ziel.

Eine separate Abschuss-Sicherung gibt es nicht. Der Abzug ist allerdings verhältnismäßig schwergängig. Aus Versehen lässt sich hier kein Schuss lösen.
Zum Magazinwechsel wird direkt oberhalb des Abzugs ein kleiner Hebel heruntergezogen. Schon ist das Zwei-Schuss-Magazin entriegelt und kann vom Lauf geschoben werden. Ein neues Magazin wird einfach auf den Lauf geschoben und verriegelt sich von alleine in der korrekten Position.

Die selbstreinigenden Düsen der Kartuschen verhindern, dass Wirkstoffreste nach dem Abfeuern in den Kammern bleiben. Das Handstück des JPX kann bei Verschmutzungen mit einem feuchten Lappen abgewischt werden und ist einfach zu reinigen.

Groß in der Wirkung - klein im Format: Trotz seiner unschlagbaren Wirkung lässt sich der Jet Protector JPX unauffällig mitführen. Mit einem Gewicht von nur 350g und einer Länge von 18,5 cm kann man den Jet Protector JPX immer am Körper tragen und hat ihn im Notfall sofort zur Hand.
 

Rechtliche Situation Piexon JPX:

Der JPX wird weltweit von Spezialeinheiten und Polizei zur nicht-tödlichen Abwehr und Neutralisierung von Angreifenden angewendet.
In Deutschland ist dieses Gerät auch für Privatpersonen verfügbar! Beachten Sie aber bitte, dass aufgrund des verwendeten Chili-Wirkstoffs der JPX in Deutschland nur als Tierabwehrgerät erlaubt ist! Damit entspricht der JPX einem Pfefferspray. Gemäß Feststellungsbescheid des BKA ist der Piexon Jet Protector JPX keine Anscheinswaffe. Ein Waffenschein wird nicht benötigt, auch unterliegt das Gerät keiner Altersbeschränkung. Da es sich um ein Tierabwehrgerät handelt sind Erwerb und Mitführen des JPX erlaubt, um sich vor angreifenden Tieren schützen zu können.

Bei Angriffen durch Personen greift das Nothilfe- und Notwehrrecht: Im Ernstfall darf man alle zur Verfügung stehenden Mittel zur Verteidigung einsetzen, sofern diese angemessen sind. Also auch ein zur Tierabwehr mitgeführtes Tierabwehrgerät wie den Jet Protector JPX.

 

Österreich erlaubt den Verkauf des Jet Protector JPX frei ab 18 Jahren.

 

In der Schweiz wurde der JPX im Frühjahr 2010 neu bewertet. Ein Waffenerwerbsschein ist nicht mehr notwendig. Es muss nur ein Kaufvertrags-Dokument ausgestellt werden, welches von beiden Parteien 10 Jahre lang aufbewahrt wird. Erwerbende müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Personen aus bestimmten Nationen sind per Gesetz vom Erwerb ausgeschlossen. Das Führen ist nur mit einer Tragebewilligung erlaubt, die in der Praxis nur sehr schwer zu bekommen ist. De Facto ist der JPX in der Schweiz ein Abwehrgerät für den Bereich Home Defense.

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise bezüglich des internationalen Vertriebs des Piexon Jet Protecor JPX:


Ab Oktober 2014 ist der Vertrieb in Europa durch Piexon neu geregelt worden. Ab sofort vertreiben wir den JPX nur noch innerhalb Deutschlands. Ein Versand nach Österreich oder in die Schweiz ist nicht mehr möglich.

 

 

Wirklich überzeugende Argumente - Jet Protector JPX

  • Enorme Reichweite von 7 Metern hält Angreifer sicher auf Distanz
  • Offene Visierung ermöglicht höchste Treffsicherheit selbst bei Seitenwind!
  • Einfache Bedienung garantiert schnelle und sichere Handhabung
  • 80m/s schneller Pfefferstrahl trifft das Ziel in Bruchteilen von Sekunden
  • Nachweislich wirkungsvoller als andere Abwehrsprays
  • Hochkonzentrierter Chili-Pfeffer wirkt stark und anhaltend
  • Blitzschnell nachladen dank auswechselbarer Kartusche
  • Pyrotechnischer Antrieb
  • kein Druckverlust
  • 1,5% MC Gehalt, 10% OC.


Extrem starker Wirkstoff mit 1,5% Major Capsaicionide

 

 

Viele Pfefferspray Hersteller werben gerne mit einem hohen Wert bei der OC-Konzentration, oder einer hohen SHU-Zahl. Aber nur der Major Capsaicionide = MC-Wert stellt einen verlässlichen Vergleichswert für die effektive Schärfe eines Pfefferkonzentrats dar. Mit 1,5% MC ist der im Jet Protector JPX verwendete Wirkstoff extrem scharf.

 

 

 

Zubehör und Munition für das JPX Tierabwehrgerät:

Seit 2013 sind auch endlich Übungskartuschen für den JPX erhältlich. Mit diesen kann man sehr gut das Schießverhalten des JPX trainieren. Die Kartuschen entsprechen der "scharfen" Munition, sind jedoch ohne den Pfefferwirkstoff, sondern mit einer Trainingsflüssigkeit gefüllt. Aber zielen, schiessen und Flugverhalten lassen sich mit der Übungsmunition genau so trainieren wie mit der scharfen Munition.

In unserem Sortiment bieten wir Ihnen eine große Auswahl an unterschiedlichen Holstern, Taschen und Transportmöglichkeiten für den Jet Protector JPX von Piexon. In passgenauen Kydex-Holstern können Sie den JPX versteckt mit einem Insideholster im Hosenbund tragen. Oder noch dezenter mit einem unauffälligen Schulterholster-Shirt von 5.11 Tactical.
Bei OBRAMO finden Sie eine große und sorgfältig zusammengestellte Auswahl der besten Zubehör-Artikel für den Jet Protector JPX und die anderen Piexon Produkte.

 

Lieferumfang:

 

 

  • Jet Protector JPX inklusive verbautem Laser (+Batterien) und einer Kartusche mit 2 Schuss
  • ausführliche und verständliche Bedienungsanleitung
Technische Daten:

 

 

 

  • Größe: 18,5cm x 8,8cm x 3,5cm
  • Gewicht: 350g
  • Material Gehäuse: Schlagzäher Polymer-Kunststoff
  • Abzugsystem: Spannabzug mit automatischer Umschaltung für 2 Schuss
  • Einsatzreichweite: 1,5 - 7m
  • Strahlgeschwindigkeit: 80m/s
  • Reizstoffkonzentration: 10% OC (Oleoresin Capsicum)
  • Einsatztemperatur: -20°C bis +80°C
  • Haltbarkeit der JPX Magazine: 36 Monate ab Herstelldatum

 

Bitte beachten Sie:

  • Optionale Laser und Lampen sind in Deutschland verboten und im Handel nicht erhältlich.
  • Deutsche JPX Modelle sind als Tierabwehrgerät gekennzeichnet.

WARNHINWEISE NACH VERORDNUNG (EG) NR. 1272/2008 (GHS/CLP-VERORDNUNG)
Gefahr: Xi reizend R36/37/38 reizt die Augen, die Atmungsorgane und die Haut. S1/2 Unter Verschluss und für Kinder unzugänglich aufbewahren. S24/25 Berührung mit der Haut und Augen vermeiden. S26 Bei der Berührung mit den Augen gründlich mit Wasse abspülen und Arzt aufsuchen.Es besteht die Gefahr einer bleibenden Verletzung, wenn nicht mindestens ein Abstand von 1,5m zu den Augen bzw. zum Gesicht des Angreifers eingehalten wird.

Merkmale
Artikelgewicht:
0,54 Kg
Inhalt:
20,00 g
Bewertungen
obramo-security.de Bewertungen mit ekomi.de

 0  Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Feststellungsbescheid zum Download

Feststellungsbescheid für Jet Protector JPX

Bescheid vom 12. Dezember 2007

Wir empfehlen Ihnen diesen Feststellungsbescheid auszudrucken und zusammen mit dem JPX mitzuführen

PDF   Feststellungsbescheid für Jet Protector JPX 
Feststellungsbescheid - Ergänzung

Ergänzung zum Feststellungbescheid

BKA Bescheid vom 06.12.2011

PDF   Ergänzung zum Feststellungbescheid